Frei von der Seelenquälerei!
Dummer, einsamer Fang Das
Leiden bringt

nichts mehr ,                             ich bin keine Quelle mehr für ihn.

Ist frei! Ich likuyu und weine,
und mein Herz dreht sich wie ein Ball,
Burliat Offenbarungen und Sprünge,
und das freudige Weinen hat gelitten.

Ich bin alles – von den Tempeln bis zu den Handflächen,
die von deiner Hitze durchdrungen sind,
und mein Blut treibt wütend das
Feuer, das wir erschaffen.

Herr, ich bete für die Blinden,
aus dem Schlaf
gerissen , in ihren Spinnweben sitzen,
die am Frühling vorbei sind.

Herr, deine Barmherzigkeit ist unermesslich,
sende ihnen deine Gnade,
öffne deine ewige Huld
und setze das Wort als Siegel.