Schabbat G-ttesdienst

Jeden Schabbat (Samstag) findet in unserer Gemeinde „Beit Hesed“ in Düsseldorf ein G-ttesdienst statt. Da wir eine jüdisch-messianische Gemeinde und damit ein Teil Israels sind, werden unsere G-ttesdienste natürlich ganz besonders gestaltet. Kurz vorweg: neben einer großen Israelfahne, Kippas, die die Köpfe der meisten Männer bedecken, Tallits, die von den G-ttesdienstleitern getragen werden usw. sind alle biblischen und traditionellen Charakteristiken eines jüdischen G-ttesdienstes zuhanden.

Unser Lobpreis-Team leitet die Gemeinde im Hallel (Anbetung) mit hebräischen (und manchmal auch deutsch/russisch-messianischen) Liedern, die unseren Herrn, Retter und Maschiach – Jeschua (Jesus) verherrlichen.

Jeden Schabbat findet auch eine Thoralesung statt. Dabei wird ein Abschnitt aus der Parascha auf Hebräisch, Deutsch und Russisch vorgelesen und anschließend kommentiert. Hierbei wird in jedem G-ttesdienst ein Mann ausgewählt, der erklärt, wie die Lehre aus der Parascha in unserem Leben Anwendung finden kann. Da das Dawar Elohim (Wort G-ttes) für uns süß wie Honig ist (siehe Hesekiel 3:3), freuen wir uns immer wieder zusammen aus der Thora zu lernen und immer “besser” zu werden. Dies ist eine sehr alte und wunderbare jüdische Tradition.

Ein wichtiger Bestandteil unseres G-ttesdienstes ist das Birkat haBanim (Segnung der Kinder). Da werden alle Kinder nach vorne gerufen um von der gesamten Gemeinde gesegnet zu werden. Hin und wieder dürfen die Kinder Bibelverse, die sie Zuhause auswendig gelernt haben, aufsagen – und werden dafür entlohnt. Anschließend gehen die Kinder mit ihren Madrichim zum Cheder.

Danach ist die Drascha an der Reihe. Der Rabbi, ein Ältester oder auch ein Gastredner richten ein Wort an die Gemeinde. Meist ist dies ein Vortrag über Abschnitte aus den Schriften, verbunden mit hebräischen Gedanken, die uns motivieren sollen, HaSchem näher zu kommen. Da unser höchstes Ziel darin besteht, eine lebendige und enge Beziehung zu HaSchem zu haben und auszuleben, möchten wir uns durch das ewige Wort des HERRN verändern lassen. Wir sind bestrebt, unsere Leben zu verändern und so zu gestalten, dass HaSchem immer mehr Platz in unseren Herzen und Familien finden kann.

Die G-ttesdienste finden abwechselnd auf Russisch oder Deutsch statt. Es wird immer jeweils auf die andere Sprache übersetzt. Bei Bedarf ist auch eine Übersetzung in Englisch und Hebräisch möglich.

Facebook Twitter Instagram YouTube